Kontakt
Dr. med. dent. Ralf Atrops - Zahnarzt und Zahntechniker

Zahnerhalt durch moderne Technik

Wurzelkanalbehandlung

Früher wurde ein Zahn mit einem entzündeten „Zahnnerv“ in aller Regel entfernt. Heute kann er mit einer nach modernen Maßstäben durchgeführten Wurzelkanalbehandlung oft noch lange erhalten werden. Das Ziel dieser Behandlung liegt, neben dem Erhalt des Zahnes, außerdem darin, eine Ausweitung der Entzündung auf den umgebenden Kieferknochen zu verhindern.

Für erhöhte Erfolgsaussichten bei Wurzelkanalbehandlungen

Bei der Behandlung sind fundiertes Fachwissen, Präzision auf kleinstem Raum und besondere Verfahren erforderlich – denn die Wurzelkanäle sind gerade bei Backenzähnen meist sehr fein und verästelt. Wir verfügen über das entsprechende Know-how und bieten Ihnen die Behandlung unter Einsatz besondere technischer Hilfsmittel und Verfahren. Dazu gehören:

Damit sind die Chancen für eine erfolgreiche Behandlung deutlich erhöht und die Gefahr einer Ausdehnung der Entzündung in den Kieferknochen mit nachfolgender Wurzelspitzenresektion um ein Vielfaches minimiert. Oft können wurzelkanalbehandelte Zähne für Jahre oder Jahrzehnte erhalten werden.

  • Wann ist eine Wurzelkanalbehandlung erforderlich? Wie läuft sie genau ab? Ausführliche Informationen zur Wurzelkanalbehandlung erhalten Sie in unserem Ratgeber Zähne.